Differenzdruckaufnehmer UTD20

Silizium Differenzdrucktransducer UTD20

Kontakt

Für die hydrostatische Füllstandmessung an drucküberlagerten Tanks wird ein Differenzdrucksensor zur Messung benötigt. Unser kundenspezifischer Druckaufnehmer UTD20 bietet Ihnen hier eine Reihe von Vorteilen. Die integrierte digitale Kompensation für Druck und Temperatur verfügt über eine anschlussfertige Möglichkeit zur Signalauswertung bei nicht explosionsgefährdeten Flüssiggastanks (CO2, O2, Stickstoff, etc.).

  • Messbereiche: 0…1,5 bar
  • Einstellbarer Messbereich und Nullpunktseinstellung
  • Genauigkeit: < ±0,5 % vom Nennbereich (Total Performance)
  • Ausgangssignal: UART und Analog
  • Arbeitsbereich: -40 bis +85 °C
  • Prozessberührende Materialien: Edelstahl 316L
  • Überlastfestigkeit: 40 bar
  • Versorgungsspannung: 2,9 bis 5,5 V DC
Schnittbild des UTD20

Technischer Aufbau des UTD20

Applikationsspezifische Konfiguration:

  • Sensor werkseitig voreingestellt (Dämpfung, Turn-down, Messbereich u.a.)
  • Einstellbare Messrate für optimale Auflösung/Stromverbrauch
  • Kundenseitige Konfiguration möglich
  • Zusätzliche Ausgabe eines Temperatursignals
  • Stromaufnahme < 2 mA

Kommunikation:

  • Ausgangssignal
    • Analog ratiometrisch
    • Digital UART
  • Integriertes Schaltsignal

Zusatzausstattung:

  • Für Sauerstoffanwendungen vorbereitet

Sicherheit:

  • Kommunikation über sichere Protokolle (UART)
  • Gute EMV-Festigkeit
  • Dichtungsfreies System

Kontaktieren Sie uns

Gerne beantworten unsere Experten Ihre Fragen persönlich. Oder Sie vereinbaren direkt einen Termin mit uns.

0 + 3 = ?